Digitalethik@ELKB – Eine Plattform für ethische Fragen des digitalen Arbeitens

In der neuen Reihe Digitalethik@ELKB sichten wir auf dem Digitalportal von ELKB, AEEB und Diakonischem Werk sowie im Intranet der ELKB, wer an welchen Fragen arbeitet und was es an Regelungen bereits gibt. Und wir fragen darüber hinaus nach den Themen, bei denen im Zusammenhang der landeskirchlichen IT- und Digital-Strategien ethische Standards und Leitlinien erst noch zu entwickeln sind.

Die Digitalisierung der Trauer als Herausforderung

Nach dem Tod eines geliebten Menschen sind die Hinterbliebenen in besonderer Weise vulnerabel. Dadurch werden sie zur Zielgruppe von Begleitangeboten, die sowohl einen karitativ-zivilgesellschaftlichen als auch einen kommerziellen Hintergrund haben können. Die Anbahnung und Pflege von Beziehungen erfolgt dabei heute immer öfter über das Internet. Zu diesem Zweck ist eine wachsende Zahl digitaler Plattformen für Trauernde entstanden.

Skip to content