Kathrin Linz-Dinchel, Referentin “Vernetzte Vielfalt – Digital agil in Kirche und Diakonie Bayern”, EU-Förderungen, Diakonisches Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern – Landesverband der Inneren Mission e. V. | veröffentlicht am 20. Februar 2023

LEADER – Förderphase 2022-2027: Mischen Sie mit!

Warum sollten wir aus Diakonie und Kirche die Gestaltung der Region mit Unterstützung durch EU-Fördermittel den örtlichen Touristenverbänden und Kultureinrichtungen überlassen…?

LEADER geht bald in die nächste Runde!

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Das Spezielle daran ist:

1. Lokale Aktionsgruppen (LAG) in Bayern erarbeiten mit den Akteur*innen vor Ort maßgeschneiderte Entwicklungskonzepte für ihre Region, die sogenannte Lokale Entwicklungsstrategie (LES).

2. Fördermittel gibt es für Projekte, die zur Umsetzung der LES beitragen. Auch Kooperationen und LAG-übergreifende Projekte sind möglich. Projektnehmer*innen müssen dafür keine Rechtsform haben.

Ihre Einrichtung oder Kirchengemeinde – und auch zum Beispiel ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen innerhalb der Einrichtung oder Kirchengemeinde – ist prinzipiell antragsberechtigt. Die Mitgliedschaft eines*r Vertretenden Ihrer Einrichtung in der LAG ist hierfür nicht notwendig.

Dennoch möchten wir zur Beteiligung in den LAG aufrufen. Die Beteiligung eines*r Vertretenden Ihrer Einrichtung in einer LAG, die dem geografischen Wirkungskreis der Einrichtung entspricht, lohnt sich aus mehreren Gründen:

1. Vernetzung: Die Mitgliedschaft in einer LAG ermöglicht den Zugang zu einem Netzwerk lokaler Akteur*innen, die sich regional engagieren.

2. Innovationskraft: Sie können beobachten, welche neuen Projektideen angestoßen, welche ortsgebunden Stärken gefördert und welche Entwicklungen in Ihrer Region tatsächlich vorangetrieben werden.

3. Sichtbarkeit: Durch Ihre Beteiligung tritt Ihre Einrichtung als regionaler Interessenvertreter*innen in Erscheinung.

4. Prägung: Sie erhalten die Möglichkeit, die künftige Entwicklung Ihrer Region zu prägen, indem Sie bei der Formulierung der Entwicklungsziele in der kommenden Förderperiode (Post 2020) mitwirken.

Kampf gegen die “Digitalen Exklusion”

Und was hat das alles mit Digitalisierung zu tun? Die Antwort ist: noch viel zu wenig!

In der Datenbank des “European Network für Rural Development”, eine offizielle Webseite der Europäischen Union, sind ca. 80 Projekte aus der letzten LEADER-Förderphase gelistet, die mit dem Schlagwort “Digitalisierung” versehen waren: https://enrd.ec.europa.eu/projects-practice/Digital_en

Viele dieser Projekte zielten darauf ab, die “digitale Exklusion” zu bekämpfen. In Polen, Finnland, Estland, Irland wurden zum Beispiel mit LEADER-Geldern Projekte umgesetzt, die zum Ziel haben, die digitalen Kompetenzen einer Gruppe von Menschen in der Region (zum Beispiel Senior*innen oder Schüler*innen) zu erweitern und zu stärken. Natürlich immer im Kontext der lokalen Gegebenheiten.

In Finnland, einem Land, das ohnehin in Europa bei den Themen Digitalisierung und Bildung vorangeht, adressierten 9 von 14 Projekte explizit Jugendliche und/oder Senior*innen.

Die 7 Projekte, die in Deutschland mit “Digitalisierung” verschlagwortet waren, zielten jedoch nicht auf digitale Inklusion ab, sondern auf Tourismus, Infrastruktur, Landwirtschaft und den Vertrieb lokaler Produkte.

Wir sind gespannt, welche Projekte in der neuen LEADER Förderphase 2022-2027 umgesetzt werden, und rufen Ihnen zu: Mischen Sie mit!

Ansprechpartner*innen in Ihrer Region finden Sie hier:

https://www.stmelf.bayern.de/initiative_leader/leader/003252/index.php

Mehr Informationen finden Sie hier:

https://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/dorf-region/leader/leader-kurz-erklaert/

https://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/service/veranstaltungen/vergangene-veranstaltungen/2021/leader-kirche-macht-mit/


Nachweis Vorschaubild:

LEADER aus der Luft

Für das Luftbild haben sich die Teilnehmenden des bundesweiten LEADER-Treffens 2015 zum LEADER-Schriftzug zusammengestellt.

Bildquelle: Volker Lannert/DVS

Newsletter abonnieren

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content