Online Bildungsangebote für die Evangelische Stadtakademie München

Ein Projekt der Digitalstrategie der ELKB

Kontakt

Dr. Barbara Hepp
barbara.hepp@elkb.de

Weitere Informationen
Kurzbeschreibung

Erweiterung des Veranstaltungsangebots der Evangelischen Stadtakademie München in größerem Umfang um Online-Formate, um während der Corona-Pandemie (und darüber hinaus) neue Bildungsangebote machen zu können.

Ziel

Möglichst umfassende Aufrechterhaltung des Bildungsbetriebs, wenn auch in anderer (digitaler) Form. Damit verbunden war die digitale Fortbildung unserer Mitarbeitenden und ein enormer Ausbau unserer digitalen Ausrüstung. Last but not least war die Hoffnung, mit diesen neuen Formaten auch neue Zielgruppen erschließen zu können – nicht zuletzt Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und daher nicht an Angeboten teilnehmen können.

Erfahrungen

Die Veranstaltungen wurden nach einer geringen Anlaufzeit außerordentlich gut angenommen. Auch konnten tatsächlich neue Zielgruppen gewonnen werden, insbesondere berufstätige Menschen (mit kleinen Zeitfenstern) und solche, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Auch ältere Menschen haben sich erfreulich gut auf die digitalen Herausforderungen eingelassen und haben für sich auch die Vorteile davon entdeckt. Häufig wurde der Wunsch geäußert, digitale Angebote auch nach Ende der Pandemie aufrecht zu erhalten.
Aufgrund des umfassenden Erfolgs ist ein weiterer Ausbau der digitalen Formate geplant. Insbesondere sollen Vorkehrungen getroffen werden, um mit vertretbarem Aufwand auch dauerhafte Veranstaltungen in hybrider Form anbieten zu können.

Tipp, falls Sie ein ähnliches Projekt durchführen wollen

Das Projekt erfordert eine große Flexibilität und Bereitschaft aller Mitarbeitenden der Einrichtung, sich auf Neues einzulassen und darin auch geschult zu werden. Daher muss auf eine angemessene Begleitung im Teamprozess geachtet werden.

Kategorien: Bildung