Kreative Hybridkommunikation Sulzbach-Rosenberg

Ein Projekt der Digitalstrategie der ELKB

Kontakt

Bernd Deyerl
bernd.deyerl@elkb.de

Weitere Informationen
Kurzbeschreibung

Videokommunikation in der Diaspora.

Ziel

Die gewonnen Erkenntnisse über Videokommunikation in der Corona Krise effektiv in die Post-Corona-Zeit übertragen.

Erfahrungen

Die Nutzung von Smartboards halte ich für ähnlich revolutionär, wie die Einführung des Beamers vor 20 Jahren. Das Smartboard ermöglicht neue Formen der Didaktik.
Hybridkommunikation in Sitzungen und Teams bereichern, da sie die großen Strecken in der Diaspora überwinden und eine einfache Teilnahme an Meetings ermöglichen. Auf der anderen Seite muss man dringend darauf achten den Gruppenprozess nicht aus den Augen zu verlieren, da eine digitale Kommunikation immer eine abgespeckte Kommunikation ist.

Tipp, falls Sie ein ähnliches Projekt durchführen wollen

Mit den Geräten „Samsung Flip2“ (Smartboard) und dem Videokonferenzsystem Rally von Logiways sind wir sehr zufrieden. Sie funktionieren zusammen mit einem Laptop sehr einfach und stabil.